Dummy
Werbung



Werbung

 Home > Stadtführer Hamburg (de) > Forschungs- und Bildungsanstalten in Hamburg

Sprung-Navigation dieser Seite: Hochschulen und Fachhochschulen | Spezielle Forschungseinrichtungen | Berufsschulen und Weiterbildung | Musikschulen | @ Reguläre Schulen | Sonstige


  Hochschulen / Fachhochschulen:

  • HWP - Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik
    Informiert über Studium, Forschung, Internationales, Jobs und bietet einen Treffpunkt für seine Abgänger.
     
  • Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH)
    Im Mittelpunkt der Forschung,, Lehre und Technologietransfers steht das Leitmotiv, Technik für die Menschen zu entwickeln.
     
  • Universität der Bundeswehr Hamburg (UniBwH)
    Die Helmut-Schmidt-Universität ist eine der beiden Hochschulen in Deutschland, die dem wissenschaftlichen Studium und der akademischen Bildung von Offizieren dienen. Das Studienangebot umfasst Elektrotechnik, Maschinenbau, Pädagogik, Wirtschafts- und Organisationswissenschaften.
     
  • Universität Hamburg
    Hier studiert man: Evangelische Theologie, Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften, Sprach- Literatur und Medienwissenschaften, Philosophie und Geschichtswissenschaften, Kulturgeschichte u. Kulturkunde, Orientalistik, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geowissenschaften, Informatik und Sportwissenschaften.
     
  • Bucerius Law School - Hochschule für Rechtswissenschaft
    Die Bucerius Law School ist eine private Hochschule für Rechtswissenschaft. Sie wurde von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius gegründet.
     
  • Europäische Fernhochschule Hamburg
    Hier kann man folgende Abschlüsse erreichen: Bachelor of Arts (B.A.), Diplom-Kaufmann / -Kauffrau (FH) und Master of Business Administration (MBA).
     
  • Hamburger Fern-Hochschule (HFH)
    Hier studiert man Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Pflegemanagement und als Ergänzungsstudiengang Wirtschaft.
     
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
    An diesem Institut kann man Architektur, Bauingenieurwesen,  Bibliothek- und Informationsmanagement, Elektrotechnik, Informatik, Fahrzeugbau, Flugzeugbau, Geomatik, Bekleidungstechnik, Mode- und Kostümdesign, Illustrations- und Kommunikationsdesign,  Maschinenbau und Produktion, Medientechnik, Biotechnologie, Medizintechnik, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Ökotrophologie, Sozialpädagogik, technische Betriebswirtschaftslehre und Außenwirtschaft/internationales Management studieren.
     
  • Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT)
    Hier finden folgende Studiengänge statt: Instrumentalstudiengänge, Schauspiel, Schauspieltheater-Regie, Musikerziehung, Dirigieren, Komposition, Kultur- und Medienmanagement, Gesang, Musiktheater-Regie, Oper,  Musikwissenschaft etc.,
     
  • Hochschule für bildende Künste Hamburg
    An dieser  Uni studiert man Architektur, Design, Kunst, Kunstpädagogik und Visuelle Kommunikation/Medien.


  Spezielle Forschungseinrichtungen:

  • Deutsche Gesellschaft für Asienkunde (DGA) e.V.
    Die Gesellschaft ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die sich folgenden Aufgaben widmet: Das Studium des gegenwärtigen Asien zu fördern und wissenschaftlich gesicherte Kenntnisse von der Region zu verbreiten. Die Zusammenarbeit der an Asien interessierten Personen und Institutionen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene zu intensivieren. Den Austausch asienbezogener wissenschaftlicher Informationen, Erfahrungen und Ideen zu beleben.
     
  • Deutsches Elektronen-Synchrotron (DESY)
    DESY ist eines der weltweit führenden Zentren für die Forschung an Teilchenbeschleunigern.
     
  • DLR
    Das DLR ist das nationale Zentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt und beschäftigt sich in dieser Funktion mit umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in nationaler und internationaler Kooperation
     
  • Hamburger Umweltinstitut
    Schwerpunktthemen des Instituts sind:
    - Umwelt- und gesundheitsrelevante Auswirkungen von Müllverbrennungsanlagen und Abfalldeponien
    - Auswirkungen von Umweltgiften wie Schwermetalle und Agrochemikalien auf die Gesundheit
     - Umwelt- und gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe von Haushaltsprodukten, Baustoffen und Inneneinrichtungen.
     
  • Ökopol - Institut für Ökologie und Politik GmbH
    Das Institut analysiert Umweltkrisen und erarbeitet geeignete wissenschaftliche und politische Strategien zur ökologischen Zukunftsgestaltung der heutigen Industriegesellschaft.
     
  • Geographische Gesellschaft Hamburg
    Die Gesellschaft versteht sich als Brücke zwischen der Hochschulgeographie und den verschiedenen Tätigkeitsfeldern geographischer Praxis.
     
  • Gesellschaft für interdisziplinäre wissenschaftliche Kriminologie (GIWK)
    Die Gesellschaft lädt zu wissenschaftlichen Diskussionen und zu wissenschaftlichem Austausch ein..
     
  • Wirtschaftsgeschichtliche Forschungsstelle e.V. (WGF)
    Die WGF fördert die Forschungen zur Geschichte wirtschaftlichen Handelns und des damit zusammenhängenden gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Umfelds, insbesondere im hanseatischen Wirtschaftsraum.
     
  • Max-Planck-Institut für Meteorologie
    Das MPI-M ist ein international anerkanntes Institut zur Erforschung des Erdklimas.
     


   Berufsschulen und Weiterbildungsinstitutionen:

  • IBBI - Institut für Bildung, Beratung und Integration
    Schulungen und Seminare für Betriebswirte, Integrationsprojekte und Kommunikationstraining.
     
  • Ausbildung Hamburg
    Infos zu verschiedenen Berufen und Berufsgruppen.
     
  • BI Ausbildungswerkstätten
    Ziel dieser Organisation ist es Jugendliche durch Orientierung, Ausbildung und Qualifizierung zu unterstützen, so dass ihre soziale und berufliche Integration gefördert bzw. eingeleitet wird.
     
  • Jugendbildung Hamburg
    Vermittelt, unterstützt und qualifiziert Jugendliche in Hamburg. 
     
  • IHK-Hamburg
    Lehrstellenvermittlung der Industrie- und Handelskammer in Hamburg.
     
  • Handwerkskammer Hamburg
    Vermittelt und informiert über Lehrstellen in handwerklichen Berufen.
     
  • Stiftung Berufliche Bildung (SBB)
    Die Stiftung ist eine der größten Weiterbildungseinrichtungen in Norddeutschland.
     
  • Berufsfachschule AEP
    Privatinstitut im Medienbereich. Bietet Aus-, Um- und Weiterbildung.
     
  • IBS-Hamburg
    Aus- und Weiterbildung für Manager.
     
  • Coaching for Success
    Wissenschaftliche Beratung und Betreuung, die sich insbesondere an Abiturienten, Studierende und Forschende richtet. Sie hat das Ziel, Leistungen so zu optimieren, daß Abitur, Studium, Examen und Promotion erfolgreich bestanden werden.
     
  • Docdidac e. V.
    Gemeinnütziger Verein, der seit 1989 Rettungsdienstkurse anbietet.
     
  • Fortbildungszentrum Hafen
    Bietet praxisnahe Seminare in folgenden Bereichen: Logistik, Technik / Transportgeräte,  Sicherheit,  Gefahrgut und Umwelt, Fort- und Weiterbildung, Seeschifffahrt und Sicherhei
     
  • Institut für angewandte Medien
    Sorgt für praxisnahe Fortbildung in den Bereichen Film, Fernsehen und Veranstaltungstechnik. Bietet Seminare zur Weiterbildung in verschiedenen Medienberufen an.
     
  • KAH - Kommunikationsakademie Hamburg
    Ausbildung für Werbeschafende mit dem Abschluss als Kommunikationsfachwirt/in.
     
  • Produktionsschule Altona
    In der Produktionsschule (PSA) - einer Ganztagsschule - werden die Schüler auf das Leben des Alltags realitätsnah vorbereitet.  Waren und Dienstleistungen werden in der Schule produziert und vermarktet. Die Schüler erhalten einen Lohn.
     
  • REFA Bezirksverband Hamburg
    REFA ist der Verband für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklungmburg und bietet in diesen Bereichen Kurse an. 
     
  • Service Digitale Arbeit
    Kurse für die IT- und Medienbranche.
     
  • Verein für berufliche Weiterbildung
    Englisch-, Spanisch- und PC-Kurse.
     
  • Weiterbildung Hamburg e.V.
    Es handelt sich hierbei um einen gemeinnütziger, von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziell unterstützten Zusammenschluss von fast 200 Hamburger Bildungseinrichtungen, der das Ziel hat, die Weiterbildung in Hamburg zu fördern..
     
  • HSBA - Hamburg School of Business Administration
    Bietet akkreditierte Studiengänge: Business Administration, Media Management, Logistic Management und mehr.
     
  • Freie Schule Hamburg e.V.
    Hier kann man seinen Hauptschulabschluss nachmachen..
     
  • SchülerInnenkammer Hamburg
    Bietet Seminare für SchülerInnenvertreter an. Sorgt für finanzielle Unterstützung von Schülerratsreisen, macht mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen auf Mißstände an den Schulen aufmerksam oder steht einfach nur als Ansprechpartner bei Problemen zur Verfügung. Außerdem informieren sie alle Schulsprecherteams regelmäßig über aktuelle schulpolitische Entwicklungen und laden zu Schulsprecher-Vollversammlungen (SVV) ein. 
     
  • Berufliche Schule Farmsen
    Bietet Unterricht für  Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Medientechnik, Datenverarbeitung, Mess- & Regelungstechnik,  Steuerungstechnik, Feinwerktechnik, Kältetechnik,  Uhrentechnik,  Werkstattunterricht, Physik & Chemie.
     
  • Bildkunst Akademie
    Diese Berufsfachschule, bietet Ihnen den berufsqualifizierenden Abschluss als Illustrationsdesigner (Kommunikationsdesign, Fachrichtung Illustration) an. Wenn Sie bildnerisch begabt sind und daraus einen auch wirtschaftlich interessanten Beruf machen wollen, lesen Sie bitte weiter.
     
  • G6
    Berufs und Fachschulen im Bereich Holztechnik, Farbe, Farbtechnik und Raumgestalltung.
     
  • Gewerbeschule Werft und Hafen
    Hier wird man Seegüterkontrolleur, Konstruktionsmechaniker, Schuhmacher, Hafenschiffer, Bootsbauer, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft f. Schutz und Sicherheit, Ewerführer, Teilezurichter und Fachlagerist/in.
     
  • Hamburger Technische Kunstschule
    Das Studienangebot umfaßt alle Produktionsphasen und Arbeitsbereiche des modernen Kommunikationsdesigns .
     
  • Handelsschule Wendenstraße
    Ausbildung zum Groß- / Außenhandelskauffrau/-mann.
     
  • Hotelfachschule Hamburg
    Hier kann man staatlich geprüfter Betriebswirt der Fachrichtung Hotel- und Restaurantmanagement werden.
     
  • Kunstschule Wandsbek
    Berufsfachschule zur Ausbildung von Grafikdesignern.
     
  • Staatliche Abendwirtschaftsschule
    Wirtschaftskurse und Betriebswirteausbildung.
     
  • Staatliche Berufsschule Eidelstedt
    Unterrichtet in folgenden Berufen: Altenpflegehelfer/in, Bürokaufmann/frau /Bürofachgehilfe, Friseur/in, Gärtner/in, Fachkraft im Gastgewerbe mit Schwerpunkt Küche, Hauswirtschafter/in im städtischen Bereich, Maler/in,  Lackierer/in, Maurer/in, Metallbauer/in, Metallbearbeiter/in, Kaufmann/frau im Einzelhandel Fachrichtung Textil, Kaufmann/frau im Einzelhandel Fachrichtung Lebensmittel und Tischler/in
     
  • Staatliche Gewerbeschule Ernährung und Hauswirtschaft
    Die G3 bietet Schul- und Ausbildungsformen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen: Bäcker/Bäckerin, Konditoren, Verkäufer im Nahrungsmittelhandwerk, Ernährung und Hauswirtschaft, Wirtschaft und Verwaltung, Hauswirtschaftliche Dienstleistungen, Gestaltung/Bekleidung und andere.
     
  • G1
    Staatliche Gewerbeschule Stahl- und Maschinenbau.
     
  • G10
    Staatliche Gewerbeschule Energietechnik.
     
  • G17
    Staatliche Gewerbeschule Metalltechnik mit Technischem Gymnasium.
     
  • G18
    Staatliche Gewerbeschule Informations- und Elektrotechnik, Chemie- und Automatisierungstechnik.
     
  • Staatliche Handelsschule Altona
    Hier findet man:
    - eine Berufsschule mit einer Ausbildung zum  Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel u.a. in den Bereichen. Parfümerie, Heimwerker, Möbel, Foto und Zweiräder.
    - eine Handelsschule mit den Berufsfeldern Wirtschaft und Verwaltung
    - eine höhere Handelsschule mit kaufmännischen Grundbildung. Mit anschließenden kaufmännischen Berufsausbildung oder einem Praktikum im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung können die Mädchen und Jungen die Fachhochschulreife erlangen.
     
  • Staatliche Handelsschule Bergedorf
    Die staatliche Handelsschule Bergedorf gliedert sich in drei Abteilungen auf: die Berufsfachschule (BFS) mit der Handelsschule (HS) und der Höheren Handelsschule (HH), die Berufsschule (BS) mit den Kaufleuten für Bürokommunikation (KfB) und die Berufsvorbereitungsschule (BVS) mit BVJM-Kursen für jugendliche Aussiedler.
     
  • Berufliche Schule für Wirtschaft und IT - City Nord (H7)
    Ausbildungsschwerpunkten sind Informatikkaufleute, IT-Systemkaufleute und Bürokaufleute. In den drei Schulformen (Berufsschule, Wirtschaftsgymnasium, Berufsfachschule) unterrichten 85 Lehrerinnen und Lehrer, inklusive Referendarinnen und Referendare. 
     
  • Staatliche Handelsschule Harburg und Staatliches Wirtschaftsgymnasium
    Handelsschule + Höhere Handelsschule + Wirtschaftsgymnasium + Kaufmännische Berufsschule
     
  • Staatliche Handelsschule Holzdamm
    Berufsschule Berufsfachschule (Handelsschule, Handel und Industrie) und Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung.
     
  • Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium Gropiusring
    Hier wird man zur Veranstaltungskauffrau/-mann, Sport- u. Fitnesskauffrau/-mann, Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen und zur Bürokauffrau/-mann ausgebildet.
     
  • Staatliche Handelsschule Schlankreye
    Das Bildungsangebot umfasst eine Berufsschule für Industriekaufleute mit Zusatzqualifikation "Kaufmännische Assistenz", eine Zweijährige Handelsschule, das Wirtschaftsgymnasium, eine Einjährige Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenz mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitung und Alphabetisierungskurse für jugendliche Asylbewerber.
     
  • Staatliche Handelsschule Wandsbek
    Kaufmännische Berufsschule für das Verlagswesen, für die Werbebranche und die Audiovisuellen Medien.
     
  • Staatliche Schule Gesundheitspflege W4
    Bildungseinrichtung für Arzt-, Tierarzt- und Zahnarzthelferinnen. 
     
  • fernstudium-1x1.de
    Weiterbildungsdatenbank u.a. zum Master oder Bachelor per Fernstudium.

Musikschulen:

  • Klassischer Geigenunterricht mit Ilona Raasch: Violinistin aus Hamburg
    Der Geigenunterricht richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene.
     
  • Gesangsunterricht - Lisa Hugo
    Sie unterrichtet im Pop-, Jazz- und Musicalstil.
     
  • Gitarre lernen nach Suzuki
    Dr. Sinichi Suzukis erfolgreiche Methode baut auf dem Prinzip der Muttersprache auf. Jedes Kleinkind lernt die Sprache seiner Eltern durch bloßes Hinhören und Nachsprechen. Er entdeckte, dass Kleinkinder auf ähnliche Art und Weise fähig sind, ein Musikinstrument zu erlernen.
     
  • Gitarrenuntericht in Eimsbüttel
    Hier lernt man klassische Gitarre, Liedbegleitung, Folklore im Einzel- & Gruppenunterricht bei Bernhard Welling in Hamburg-Eimsbüttel.
     
  • Gesangsunterricht - Power Voice
    Praxisorientierten Gesangsunterricht im Bereich Rock/Pop/Soul entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Logopäden und Physiotherapeuten.
     
  • Gitarrenunterricht Andreas Falk
    Klassische Gitarre und E-Gitarre.
     
  • Hamburg School of Music
    Die Schule  bietet eine zweijährige Vollzeitausbildung zum Live- und Studiomusiker in den Bereichen Pop, Rock, Latin und Jazz an.
     
  • Institut für Stimmbildung und Gesangsunterricht
    Neben dem Einzelunterricht im Gesangsinstitut bietet Peter Anders gelegentlich auch Gesangskurse mit folgenden Schwerpunkten an: Anfänger und Fortgeschrittene,  Alle Stimmgattungen, Gesangstechnik,  Erarbeitung von Stücken.
     
  • Klavierunterricht Esther Gbadamosi
    Ergänzt wird der Unterricht durch speziell abgestimmte und eigens angefertigte Materialien wie Finger-, Theorie- und Notenübungen.
     
  • Musik-Akademie für Senioren (MAS)
    Die MAS ist ein gemeinnütziger Verein zur Fortbildung in der Musik und speziell ausgerichtet auf die Interessen älterer Menschen. Hier wird gemeinsam Musiziert und gesungen. Außerdem gibt es  Instrumentalseminare für Orchester, Kammermusik und Klavier. Ergänzt wird das ganze durch Vorträge über Musikgeschichte, Komponistenportraits, Oper, Sinfonik, Kirchenmusik, Kammermusik, Neue Musik, Unterhaltungsmusik, Tanz, Musiktherapie und Musiktheorie.
     
  • Musikschule Peter Unbehauen
    Unterricht für Gitarre, Banjo, Keyboard, Mandoline, Kontrabass, Flöte und Ziehharmonika. 
     
  • Musikstudio Wandsbek
    Grosses Angebot an verschiedensten Instrumenten: Gitarre, Laute, E-Gitarre, E-Bass, Mandoline, Ukulele, Banjo, Saxophon, Klarinette, Oboe, Querflöte, Blockflöte, Trompete, Violine, Bratsche,  Cello Klavier, Keyboard, Gesang und Schlagzeug.  Außerdem bietet die Schule Studienvorbereitung (SVA), Korrepetition, Ensembleunterricht, Theorie & Gehörbildung und musikalische Früherziehung
     
  • Recital Musikforum
    Bieten Ihnen Unterricht auf folgenden Instrumenten an: Tasteninstrumente: Klavier - Keyboard - Akkordeon Saiteninstrumente: Violine - Viola - Cello Zupfinstrumente: akustische Gitarre - E-Gitarre - E-Bass. Blasinstrumente: Klarinette - Querflöte - Trompete Saxophon - Blockflöte - Posaune Percussion: Schlagzeug. Die Ausbildung findet vorwiegend im Einzelunterricht statt.
     
  • Voicetune - Gesangsunterricht
    Den Unterricht erteilt der aus dem Hamburger Schmidts- und Tivoli-Theater bekannte Gesangsausbilder sowie Künstler und Coach Gerd Schultz.
     


   Sonstige:

  • Lektorat.de
    Suche nach einem Lektorat, Korrektorat und Werbelektorat im deutschsprachigen Raum.
     
  • Hamburger Volkshochschule
    Landesbetrieb der Hansestadt Hamburg. Kursinhalte und -termine, Leistungen, Preise, Strukturen und aktuelle Nachrichten der Bildungseinrichtung werden vorgestellt und erläutert.
     
  • Juristische Unterrichtsgesellschaft Hamburg
    Jura-Privatunterricht für alle Fächer und alle Semester. Mit Informationen zu diesem Angebot.
     
  • Juristisches Repetitorium Lamadé
    Informiert über Termine, Dauer und Kosten der Kurse.
     
  • Kunstschule Mittelweg
    Ausbildung in Malerei, Plastik und Kunsttheraphie. Infos über die Dozenten und die Studiengänge. Die Schule ist dem Seminar für Anthroposophie in Hamburg angeschlossen, an dem ein einjähriges Grundstudium stattfindet.
     
  • Atelier Altona
    Die Privatschule für bildnerisches Arbeiten informiert über die angebotenen Kurse in Zeichnen, Malerei, Skultur und Druckgrafik.
     
  • Behörde für Bildung und Sport
    Mit Informationen run umd die Themen Schule, Bildung, Weiterbildung und Sport.
     
  • Dienstleistungsnetzwerk Bildung und Lernkultur
    Die Hamburger Volkshochschule stellt ihr Projekt aus dem Programm Lernende Region vor.
     
  • Globales Lernen
    Versteht sich als pädagogische Antwort auf globale Entwicklungs- und Zukunftsfragen. Mit zahlreichen Unterrichtsmaterialien und Workshop.
     
  • Goethe-Institut Hamburg
    Deutsches Kultur- und Informationszentrum mit Kulturprogramm, Deutschkursen, Informationen und Bibliothek.
     
  • Hamburger Informationsnetz für Schulforschung
    Serviceangebot der Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung (BSJB)Hamburg. Bereitstellung von Informationen zu (regionalen) Schulforschungsaktivitäten, weiterführende Literatur- und Link-Listen, Förderung von Kontakten und des kollegialen Erfahrungsaustauschs.
     
  • Das Kunstlabor
    Bietet die Möglichkeit, sich in Malerei und Zeichnung im Experiment zu erproben und weiterzubilden. Ein besonderer Fokus liegt auf der Vorbereitung auf ein künstlerisches Studium (Mappenvorbereitung).
     
  • Landeszentrale für politische Bildung
    Mit Informationen zu Bildungsangeboten.
     
  • Lesen und Schreiben e.V.
    Betreut Menschen mit Lese-Rechtschreibschwierigkeit sowie Menschen mit Rechenschwierigkeiten. Konzepte und Angebote des Trägers und Veranstalters der integrativen Lerntherapie.
     
  • Mathematische Gesellschaft
    Veranstaltungen und aktuelle Mitteilungen der Gesellschaft.
     
  • Nena Schule: "Neue Schule Hamburg" in Hamburg-Rahlstedt
    Eine Privatschule mit neuem Lern-Konzept. Mitbegründerin Nena (Musikstar)

  •  
  • Staatspolitische Gesellschaft e.V.
    Stellt ihr Angebot rund um die politische Bildung vor.
     
  •  

Weiter zum
Verzeichnis regulärer Schulen für Kinder und Jugendliche


 

Unsere Seiten im Überblick:
 
Startseite
 

Stadtführer:

 
Kategorien:

 

Behörden und Ämter Forschung und Bildung Freizeit, Hobby und Sport Gesellschaft und
Soziales
 Hotels und Unterkünfte  │  Kunst und Kultur Medien und Nachrichten Natur und
Umwelt
 Restaurants Shops und Dienstleister Reisen und Verkehr

 

Cityguide:
 
Kategorien:
 
Sightseeing | Accommodations | Nightlife | Transportation | Restaurants |
Art and Culture | Sport and Recreation | Important Numbers |
About Hamburg
 

 

Impressum - Hanseanzeiger Hamburg | Datenschutz / AGBs